Technik

Unsere Arbeiten sind ausnahmslos Handarbeit. Die Kolorierung findet dabei in der Regel mit der Airbrush-Pistole statt. Diese Technik erfordert einen gewissen Zeitaufwand, ermöglicht dadurch aber feinste Farbverläufe sowie eine fotorealistische Kolorierung unserer Werke.

Schritt 1: Die Bleistiftzeichnung

Entsprechend Ihrer Wünsche und Vorstellungen fertigen wir eine Entwurfszeichnung mit dem Bleistift an.

 

Schritt 2: Die Reinzeichnung

Mit Tuschestiften bekommt Ihre Zeichnung Konturen. Zuvor besprochene Änderungen der Zeichnung können an dieser Stelle problemlos umgesetzt werden.

 

 

Schritt 3: Das Maskieren

Die Zeichnung wird über die gesamte Größe mit einer durchsichtigen Folie beklebt. Zusammengehörige Flächen werden mit dem Cuttermesser ausgeschnitten.

 

Schritt 4: Das Airbrushen

Die transparente Folie wird abgezogen, bevor mit der Airbrush-Pistole Farbe aufgesprüht wird.

 

 

Schritt 5: Die weitere Kolorierung

Bereits kolorierte Flächen werden mit der Folie wieder abgedeckt. Nach und nach werden die einzelnen zusammengehörigen Flächen von der Folie befreit. Die Farbe wird in mehreren Schichten übereinander gelegt, um Lichtrelexe zu erzeugen. 

 

Schritt 6: Die Nacharbeit

Die gesamte Folie wird vom Bild entfernt, die kolorierten Flächen werden sichtbar. Konturen werden erneut mit den Tuschestiften nachgezogen. Details an Gebäuden und Personen können so ausgearbeitet werden.

 

Fertig!

Die fertiggestellte Zeichnung wird im Anschluss digitalisiert. Texte können direkt im Bild untergebracht werden.

 

 

 

Am Beispiel einer emonetics-Figur zeigen wir Ihnen gerne, wie unsere Technik realistische Lichtreflexe erzeugt.

Neben der Airbrush-Technik, mit der wir vorrangig arbeiten, können wir unsere Werke auf Anfrage gerne auch als Schwarz-Weiß-Zeichnungen mit Tuschestiften erstellen. Sprechen Sie uns gerne an!